Beschäftigungsplan

 

 

 

Einen Beschäftigungsplan gibt es bei uns nicht mehr. Wir fördern unsere kleinen Matrosen ganz individuell und ihres Alters entsprechend. 

Dies geschieht insbesondere in den Bereichen

 

   => Körpermotorik

   => Hand- und Fingermotorik

   => Sprachentwicklung

   => Kognitive Entwicklung

   => Soziale Entwicklung

 

 

Im kreativen Bereich sind wir ganz stark unterwegs. Schon die ganz Kleinen probieren sich gern mit bunten Farben aus. Egal, ob mit Händen, Füßen, Pinsel, Schwämme, Kämme, Wattestäbchen um nur einiges zu nennen. Den kreativen Möglichkeiten sind da keine Grenzen gesetzt.

Musik gehört bei uns fest zum Alltag. Wo es geht, wird gesungen und unsere kleinen Matrosen werden spielerisch an die Handhabung einzelner kleiner Instrumente herangeführt. 

Bei aller Förderung behalten wir die Tagesform unserer Schützlinge im Auge. 

Den Kleinen geht es auch nicht anders, als uns Erwachsenen. Es gibt gute Tage und es gibt schlechte Tage. Und wenn einer mal keine Lust "auf nix" hat, dann muss er auch nicht!