Ein aufregender Tag bei der Feuerwehr

 

Wir wollten unseren kleinen Matrosen mal wieder was ganz Besonderes bieten und so vereinbarten wir mit den Männern der Feuerwehr in Stralsund einen Termin zur Besichtigung. Am 29.April 2016 ging es dann los und die Aufregung bei den Kleinen war riesengroß.

Ganz lieb wurden wir von den Feuerwehrmännern empfangen und durften auch gleich mal in so einer großen Feuerwehr Platz nehmen. Was für große Kulleraugen und das Staunen hatte kein Ende. Alle Kinder durften mal den Helm vom Chef aufsetzen und auch mal am Lenkrad der großen Feuerwehr sitzen. Sehr interessiert standen unsere kleinen Matrosen dann vorm Puppenhaus, wo einer der Feuerwehrmänner erklärte, wie schnell sich ein Brand entwickeln kann.Mit einer leichten

Rauchentwicklung fing alles an und dann ging es ganz schnell! Der Qualm im Puppenhaus war so dick, daß wir die Bewohner nicht mehr sehen konnten. 

Zum Abschluss durften alle Kinder nochmal mit dem Schlauch spritzen und hatten sichtlich Spaß dabei.

Es war ein rundum gelungender Vormittag für den wir uns bei den Männern der Feuerwehr Stralsund recht herzlich bedanken möchten.

Ihr habt das ganz toll gemacht!!! 

 

Vielen Dank Jungs!!!

 

Cathi & Jana